Logo des MSC Land Hadeln - Klick vergrößert
MSC Land Hadeln
Kart - Klick vergrößert
DMV-Logo - Klick vergrößert
Google
WWWmsc-land-hadeln.de

Herzlich willkommen beim Motorsportclub Land Hadeln!

Normen-Marcel Raabe am 15.4.2007 in Cadenberge - Klick vergrößertDer MSC Land Hadeln wurde 1951 von motorsportbegeisterten Cadenbergern gegründet und hat zu damaliger Zeit das "Bergrennen rund um den Olymp" ausgerichtet.

In den folgenden Jahren stieg man in die Sandbahnrennen (heute "Speedway") ein und gründete 1956 eine Tourensportgruppe. Der Tourensport wird auch heute noch betrieben. In den sechziger Jahren war der MSC bei seinen Auftritten gefürchtet, denn es wurde achtmal die Deutsche Meisterschaft im Tourensport gewonnen. Ende 1980 stellte man die Sandbahnrennen in Hechthausen aus finanziellen Gründen ein.

1988 wurde dann die Cadenberger Motorsportjugend ins Leben gerufen, die auch prompt mit Holger Altmann den 1. Deutschen Meister im Jugendkart-Slalom stellte.
Fahrt gegen die Stoppuhr beim Karttraining - Klick vergrößert
Der MSC Land Hadeln hat heute ca. 130 Mitglieder, davon 40 in der Motorsportjugend, mit einer derzeit unglaublichen Anzahl von 26 aktiven Fahrern, die um die Qualifizierung für die Endläufe zur Deutschen Jugendkart-Slalommeisterschaft kämpfen.

Besuchen Sie doch einmal unser Training auf dem Marktkaufgelände an der Voigtdinger Geest, das während der Saison jeden Samstag von 14:00 - 17:30 Uhr stattfindet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr MSC Land Hadeln im DMV e.V.
Motorsportjugend Cadenberge

Jugendkart-Slalom - Saison 2014

Kart DJM 2014 - 6. Vorlauf am 29. Juni in Cadenberge - Klick vergrößert

Zeitungsberichte vom 6. Vorlauf in Cadenberge am 29. Juni 2014

NEZ-Berichte vom 30.06. und 01.07.2014 zum 6. Vorlauf am 29.06.14 in Cadenberge - Klick auf den Text vergrößert

Berichte der Niederelbe-Zeitung, die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. Klick auf den Text vergrößert.

Bilder vom 6. Vorlauf in Cadenberge am 29. Juni 2014

Klickbares Fotoalbum vom 6. Vorlauf zur Dt. Kartslalom-Jugendmeisterschaft in Cadenberge am 29. Juni 2014 - Fotos & Copyright A. Protze - Klick auf die kleinen Bilder vergrößertNorick Meyer siegte in Klasse 1 und holte sich auch die Norddeutsche MeisterschaftJoel Selenski gelang das gleiche Kunststück in Klasse 2Janica Schlüer siegte in Klasse 4 und war auch Tagesschnellste bei den MädchenZweiter Platz in Klasse 4 für David AndersonTrainer Sascha Schlüer weist Fabian Meyer den Weg zum Sieg in Klasse 5

Rennjahr 2014

Samstag, 04. Oktober 2014:
3. Endlauf zur DM in Cadenberge

11.09.14: Fotos zu den Vorlauf-Berichten 1-5 und zur JHV hinzugefügt
15.07.14: Bericht zur JHV 2014
15.07.14: Die Satzung wurde auf der Seite “Impressum” eingebunden

Superkart

Zu den Vorläufen in Wüsten und Werl liegen jetzt Berichte vor, zum Rennen in Wüsten gibt es auch eine Bildergalerie. Mehr dazu hier ...

Superkart-Vorlauf in Wüsten am 10.05.2014 - Foto privat, Klick vergrößert
Superkart-Vorlauf in Wüsten am 10.05.14 - Foto privat, Klick vergrößert

6. Vorlauf Cadenberge

- 13.07.14: Die Berichte zu den sechs Kartslalom-Vorläufen 2014 wurden ergänzt und sind jetzt komplett:

Oranienburg, Aukrug, Schwerin, Sanitz, Anklam und Cadenberge

In den nächsten Tagen folgen noch einige Bilder zu den jeweiligen Vorläufen und eine neue Seite für die Superkart-Rennen ...

- 11.07.14: Aktualisierung der Seiten Vorstand und Impressum, Ergebnisse vom 5. VL Anklam hinzugefügt (s.u.)

- 06.07.14: Ein Videoclip hinzugefügt zum 6. VL in Cadenberge am 29.06.14

NEZ-Notiz vom 04.07. 2014 im Rahmen des 6. Kartslalom-Vorlauf am 29.06.14 in Cadenberge - Klick auf den Text vergrößert
NEZ vom 04.07.2014, Klick vergrößert

Holger Altmann, Oskar Föge und Sascha Schlüer beim 6. Kart-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Eingerahmt vom heutigen Trainergespann, Oskar Föge (li.) und Sascha Schlüer (re.), Holger Altmann, der 1989 als erster Deutscher Meister für den MSC Land Hadeln erfolgreich war

MSC Land Hadeln - 6. Kart-Vorlauf am 29. Juni 2014 in Cadenberge - die beiden Tagesschnellsten - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Das schnellste Paar des Tages beim 6. Vorlauf in Cadenberge: Janica Schlüer (li.) vom MSC Land Hadeln in Klasse 4 und Meik-Leon Strohecker (re.), MC Blau-Weiß Sanitz in Klasse 6

- Ergebnisse der Norddeutschen Meisterschaft (PDF-Datei)

- Bilder vom 6. VL Cadenberge...

MSC Land Hadeln - 6. Kart-Vorlauf am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Joel Selenski mit seinem Vater - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Stolze Sieger - Vater und Sohn: Joel Selenski (li.) gewann nicht nur den 6. Vorlauf der Klasse 2 in Cadenberge, sondern auch die Norddeutsche Meisterschaft!
Fotos ap, Klick vergrößert

- Plakat zum 6. Vorlauf Cadenberge
- Ausschreibung zum 6. Vorlauf Cad.
- Termine 2014

Zeitungsberichte 2014:

- Berichte der Niederelbe-Zeitung nach Schwerin, Anklam, Cadenberge

Vorlaufergebnisse 2014 als PDF:

1. Oranienburg, 2. Aukrug,
3. Schwerin, 4. Sanitz, 5. Anklam, 6. Cadenberge

1 Norick Meyer (Nr. 106) siegte in Klasse 1 und holte sich obendrein die Norddeutsche Meisterschaft 2 Das gleiche Kunststück gelang Joel Selenski in Klasse 2 - auch er wurde Norddeutscher Meister 3 Janica Schlüer siegte in Klasse 4 und war Tagesschnellste bei den Mädchen 4 Zweiter Platz in Klasse 4 für David Anderson, der hier die Ziellinie überquert. Der große Wurf gelang ihm in der Gesamtwertung zur Norddeutschen Meisterschaft - Platz 1 5 Trainer Sascha Schlüer (re.) weist Fabian Meyer den Weg zum Sieg in Klasse 5
Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert

Siegerehrung der Mannschaften beim 6. Kart-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert Die hiesigen Fahrer mit ihren Trainern beim 6. Kart-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Links: Siegerehrung der Mannschaften: 1. Platz für den MSC Land Hadeln I, gefolgt vom BSC Aukrug und Blau-Weiß Sanitz; li. Hadelns 1. Vorsitzender, Sascha Schlüer, re. Ralf Lehmann, ehemaliger Vorsitzender des MSC Land Hadeln und Vorstandsmitglied im DMV-Landesverband Niedersachsen

Rechts: Alle Hadler Fahrer auf einen Blick mit ihren Trainern Sascha Schlüer und Oskar Föge (vorne li. u. re.)

Unten:
Die Hadler Rennsportfamilie nach dem 6. Vorlauf in Cadenberge mit Fahrern, Trainern, Funktionären, Helfern und Eltern

Die Hadler Rennsportfamilie nach dem 6. Kart-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Fabian Meyer im Kart vor dem Warmfahren beim 6. Kartslalom-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert Anne Paulin vom BSC Aukrug nach dem 6. Kartslalom-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Foto & Copyright A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Links: Fabian Meyer im Kart - noch ohne Helm zu Beginn der Veranstaltung

Rechts: Alle Blicke richten sich auf Anne Paulin (Mitte) vom BSC Aukrug, die ihr letztes Rennen in der Jugendklasse fuhr und mit herzlichen Worten verabschiedet wurde

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert

Videoclip:

Videoclip mit Stimmen zum 6. Kartslalom-Vorlauf des MSC Land Hadeln am 29. Juni 2014 in Cadenberge - Copyright A. Protze - Klick auf die Fotocollage startet die Übertragung (streaming) ...

Die obigen Aufnahmen zeigen Standbilder aus einem Videoclip mit Stimmen zum 6. Vorlauf am 29.06.2014 in Cadenberge, u.a. von Felix Förster, MSC Berlin (oben links), Normen-Marcel Raabe (oben rechts) und Ralf Lehmann (unten Mitte), beide MSC Land Hadeln.

Ferner sind die jeweils zweiten Rennläufe von Felix Förster, Normen-Marcel Raabe und Meik-Leon Strohecker (Blau-Weiß Sanitz) in Klasse 6 zu sehen.

Dateiformat: WMV (Windows Media Video-Datei), Video-Codec: VC-1 (WMV3). Audio-Codec: WMA (Version 2). Dateigröße 78 MB, Laufzeit 6:33 Min.

Klick auf die Fotocollage startet die Übertragung des Video-Clips ... (wird gestreamt)


Bericht 1. Vorlauf 2014 in Oranienburg

Super Auftakt beim ersten Jugendkartvorlauf zur Deutschen Meisterschaft

Bei gemischten Wetterverhältnissen schlugen sich die Fahrer des MSC Land Hadeln sehr gut. Der Veranstalter wechselte öfters die Reifen zwischen Regen- und Trockenreifen, weil sich das Wetter nicht entscheiden konnte. Wer im ersten Lauf nicht alles gegeben hatte, konnte bei Regen oder feuchtem Untergrund kaum noch etwas ausrichten. Es war für alle ein spannendes Rennen.

Die Platzierungen

Klasse 1: Norick Meyer (Platz 4), Justin Gensow (Platz 5)
Klasse 2: Joel Selenski (Platz 1)
Klasse 3: Tjark Schlüer (Platz 2), Hannes Horwege (Platz 7), Alicia Föge (Platz 11)
Klasse 4: David Anderson (Platz 4), Max Drescher (Platz 14), Janica Schlüer (Platz 15)
Klasse 5: Nico Föge (Platz 2), Fabian Meyer (Platz 6)
Klasse 6: Alexander Doll (Platz 8), Normen-Marcel Raabe (Platz 10)

Mannschaft: Land Hadeln 1 (Platz 4), Land Hadeln 2 (Platz 8), Land Hadeln 3 (Platz 12)

Super Ergebnisse, weiter so!
 
Grüße
Sascha

Fotos aus Oranienburg:

MSC Land Hadeln - Fotoalbumseite zum 1. Vorlauf der Jugendkartslalom-DM am 11.05.2014 in Oranienburg - Fotos Schlüer - Klick auf die Vorschaubilder vergrößertFabian Meyer auf regennasser Bahn in OranienburgJoel Selenski als stolzer Sieger in Klasse 2Alle Hadler Fahrer auf einen BlickTjark Schlüer holte sich den zweiten Platz in Klasse 3 Auch Nico Föge landete auf einem guten zweiten Rang in Klasse 5

1 Fabian Meyer auf regennasser Bahn in Oranienburg 2 Joel Selenski als stolzer Sieger in Klasse 2 3 Alle Hadler Fahrer auf einen Blick 4 Tjark Schlüer holte sich den zweiten Platz in Klasse 3 5 Auch Nico Föge landete auf einem guten zweiten Rang in Klasse 5

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert


Jugendkartslalom: Zweiter Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft in Aukrug

Bei sonnigem Wetter startete am 25.05.2014 der zweite Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft in Aukrug (Schleswig-Holstein). Unsere Fahrer waren sehr motiviert und sind gleich nach der Ankunft, als die Strecke freigegeben wurde, zum Ablaufen der Streckenführung los gegangen.

Das Rennen begann mit der Klasse 1. Für den MSC Land Hadeln gingen Norick Meyer, Justin Gensow und Justin Reimers an den Start.

Die Fahrer des MSC platzierten sich in den Klassen:

Klasse 1: Norick Meyer (Platz 1); Justin Gensow (Platz 4); Justin Reimers (Platz 5)
Klasse 2: Joel Selenski (Platz 1)
Klasse 3: Tjark Schlüer (Platz 4); Alicia Föge (Platz 5)
Klasse 4: Janica Schlüer (Platz 2); David Anderson (Platz 4)
Klasse 5: Fabian Meyer (Platz 2); Nico Föge (Platz 4)
Klasse 6: Alexander Doll (Platz 7); Normen-Marcel Raabe (Platz 8) und Fabian Toborg (Platz 11)

Mannschaft 1: Platz 2 - Mannschaft 2: Platz 6 - Mannschaft 3: Platz 9

Janica Schlüer wurde tagesschnellstes Mädchen und schnellster Junge wurde Matthias Schreiber vom BSC Aukrug.

Und als Abschluss gab es für alle eine Seereise mit der Fähre.

Sascha

Fotos aus Aukrug

MSC Land Hadeln - Fotoalbumseite zum 2. Vorlauf der Jugendkartslalom-DM am 25.05.2014 in Aukrug - Fotos Schlüer - Klick auf die Vorschaubilder vergrößertContainerfrachter auf der Elbe bei der ÜberfahrtAuf der Elbfähre Wischhafen - Glückstadt''Zeltlager'' des MSC Land HadelnTjark und Alicia (re.) im VorstartzeltBei der Siegerehrung in Klasse 1 stand Norick Meyer ganz oben auf dem PodestJoel Selenski machte es ihm nach und gewann die Klasse 2Zwei gute Platzierungen in Klasse 4 erreichten Hadelns Fahrer Janica Schlüer (Zweite) und David Anderson (Vierter)In der Mannschaftswertung kam der MSC Land Hadeln I (li.) auf Platz II hinter dem Veranstalterteam des MSC AukrugFabian Meyer (li.) holte einen weiteren zweiten Platz in seiner Klasse 5Und als tagesschnellstes Mädchen wurde Janica Schlüer (li.) vor Florian Schreiber (re., Aukrug) ausgezeichnet

1 Containerfrachter auf der Elbe bei der Überfahrt 2 Auf der Elbfähre Wischhafen - Glückstadt 3 “Zeltlager” des MSC Land Hadeln 4 Tjark und Alicia (re.) im Vorstartzelt 5 Bei der Siegerehrung in Klasse 1 stand Norick Meyer ganz oben auf dem Podest 6 Joel Selenski machte es ihm nach und gewann in Klasse 2 7 Zwei gute Platzierungen in Klasse 4 erreichten Hadelns Fahrer Janica Schlüer (li., Zweite) und David Anderson (re., Vierter) 8 In der Mannschaftswertung kam der MSC Land Hadeln I (li.) auf Platz II hinter dem Veranstalterteam des BSC Aukrug (Mitte) 9 Fabian Meyer (li.) holte einen weiteren zweiten Platz in seiner Klasse 5 10 Und als tagesschnellstes Mädchen wurde Janica Schlüer (li.) ausgezeichnet neben Florian Schreiber (re., BSC Aukrug) bei den Jungen

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert


Bericht zum 3. Rennen 2014 in Schwerin

Zum Schweriner Rennen am 1. Juni 2014 bei super Wetter sind wir mit 12 Startern ins Rennen gegangen. Die vielen mitgereisten Eltern sicherten sich einen guten Platz an der Strecke, von wo aus sie ordentlich mitfieberten. Die Fahrer belohnten ihre Eltern mit guten Platzierungen.

Klasse 1: Norick Meyer (1. Platz) - Justin Gensow (4. Platz) - Justin Reimers (5. Platz)

Klasse 2: Joel Selenski (1. Platz)

Klasse 3: Tjark Schlüer (2. Platz) - Alicia Föge (8. Platz)

Klasse 4: David Anderson (5. Platz) - Janica Schlüer (7. Platz) - Max-Jannes Drescher (9. Platz)

Klasse 5: Fabian Meyer (2. Platz) - Nico Föge (5. Platz)

Klasse 6: Normen Marcel Raabe (5. Platz)

MSC Land Hadeln 1: Platz 3 mit den Fahrern Fabian Meyer, Normen Marcel Raabe, David Anderson, Janica Schlüer und Nico Föge

MSC Land Hadeln 2: Platz 7 mit den Fahrern Joel Selenski, Tjark Schlüer, Max-Jannes Drescher und Alicia Föge

Der krönende Abschluss von diesem tollen Renntag war das amerikanische Menü und die damit verbundenen spielerischen Aktivitäten unserer Kinder.

Elterngemeinschaft

NEZ-Bericht vom 12.06.2014 - Klick auf den Text vergrößert

NEZ-Bericht vom 12.06.2014 nach dem 3. VL in Schwerin - Klick auf den Text vergrößert

Bilder aus Schwerin:

MSC Land Hadeln - Fotoalbumseite zum 3. Vorlauf der Jugendkartslalom-DM am 01.06.2014 in Schwerin - Fotos Schlüer - Klick auf die Vorschaubilder vergrößertBlick über den Parcours in Schwerin-KrösnitzKleines Nickerchen vor der VeranstaltungDas Hadler Fahrerlager mit Trainer Oskar Föge (li.)Auch in Schwerin siegte Norick Meyer in der ersten KlasseJoel Selenski gewann in Klasse 2Tjark Schlüer auf Rang 2 in Klasse 3Die Teilnehmer des MSC Land Hadeln am Rennen in SchwerinRutschpartie von TjarkAuch Janica hatte Spaß in der Röhre

1 Blick über den Parcours in Schwerin-Krösnitz 2 Kleines Nickerchen vor der Veranstaltung 3 Das Hadler Fahrerlager mit Trainer Oskar Föge (li.) 4 Auch in Schwerin siegte Norick Meyer in der ersten Klasse 5 ebenso Joel Selenski in Klasse 2 6 Tjark Schlüer auf Rang 2 in Klasse 3 7 Auch Fabian Meyer landete auf einem guten zweiten Rang in Klasse 5 8 Die Teilnehmer des MSC Land Hadeln am Rennen in Schwerin 9 Rutschpartie von Tjark 10 Auch Janica hatte Spaß in der Röhre

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert

 


4. Vorlauf in Sanitz am 15. Juni 2014

Gut gelaunt und voller Elan starteten wir mit 12 Spitzenfahrern in den frühen Morgenstunden Richtung Sanitz. Nach dem ersten Durchgang sah es für unsere Fahrer bereits schon gut aus, dies bestätigte sich dann auch in den Endergebnissen.

Platzierungen:

Klasse 1: Norick Meyer (1. Platz) - Justin Gensow (6. Platz) - Justin Reimers (5. Platz)

Klasse 2: Joel Selenski (3. Platz)

Klasse 3: Tjark Schlüer (7. Platz)

Klasse 4: David Anderson (3. Platz) - Janica Schlüer (4. Platz) - Max-Jannes Drescher (12. Platz)

Klasse 5: Fabian Meyer (4. Platz)

Klasse 6: Normen Marcel Raabe (9. Platz)

Mannschaftswertung:

MSC Land Hadeln 1 - Platz 3 mit den Fahrern Fabian Meyer, Normen Marcel Raabe, David Anderson, Janica Schlüer

MSC Land Hadeln 2 - Platz 7 mit den Fahrern Joel Selenski, Tjark Schlüer, Max-Jannes Drescher und Alicia Föge

Bericht der Elterngemeinschaft

Bilder aus Sanitz

MSC Land Hadeln - Fotoalbumseite zum 4. Vorlauf der Jugendkartslalom-DM am 15.06.2014 in Sanitz - Fotos Schlüer - Klick auf die Vorschaubilder vergrößertStrecke im StartbereichHadler Fahrer im KartVorführung einer fernöstlichen KampfsportartAuf der StreckeFahrer im Kart - Bild 5Fahrer im Kart - Bild 7Fahrer im Kart - Bild 8Fahrer im Kart - Bild 9Fahrer im Kart - Bild 10Fahrer im Kart - Bild 11Fahrer im Kart - Bild 12Fahrer im Kart - Bild 13Gruppenbild des MSC Land Hadeln mit Eltern und Kindern

1 Strecke im Startbereich 2 Hadler Fahrer im Kart 3 Vorführung einer fernöstlichen Kampfsportart 4 - 13 Fahrer des MSC Land Hadeln während ihrer Rennläufe - sie sind unter ihren Helmen leider nicht alle zu erkennen 7 Gruppenbild mit Eltern und Kindern

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert


Bericht vom 5. Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft in Anklam

Diesmal machten wir uns in den frühsten Morgenstunden wieder einmal auf einen weiten Weg, Richtung Anklam zum 5. Vorlauf zur Norddeutschen Meisterschaft. Das Wetter meinte es diesmal nicht sehr gut mit uns, jedoch beeinträchtigte dieses die Leistungen unsere Fahrer in keinster Weise. Auch dieses Mal konnten wir mit Top-Platzierungen glänzen! 

Am Ende landete

Norick Meyer auf Platz 2 in Klasse 1, Justin Gensow auf Platz 5 in Klasse 1

Joel Selenski auf Platz 2 in Klasse 2

Tjark Schlüer auf Platz 4 in Klasse 3, Alicia Föge auf Platz 8 in Klasse 3

Janica Schlüer auf Platz 1 in Klasse 4, David Anderson auf Platz 2 in Klasse 4

Fabian Meyer auf Platz 2 in Klasse 5, Nico Föge auf Platz 3 in Klasse 5

Alexander Doll auf Platz 5 in Klasse 6, Norman-Marcel Raabe auf Platz 8 in Klasse 6, Fabian Toborg auf Platz 9 in Klasse 6

Tagesschnellstes Mädchen wurde Janica Schlüer!

Unsere Mannschaft 1 landete auf Platz 3

Mit diesen Top-Platzierungen rückten wir wieder ein Stück in Richtung Qualifizierung für die drei Endläufe in Teisendorf, Böblingen und Cadenberge.

Nicole Anderson

Zeitungsbericht nach dem 5. Vorlauf in Anklam am 22. Juni 2014

NEZ-Bericht vom 27.06.2014 zum 5. Vorlauf am 22.06.14 in Anklam - Klick auf den Text vergrößert

NEZ-Bericht vom 27.06.2014 - Klick auf den Text vergrößert

Bilder aus Anklam

MSC Land Hadeln - Fotoalbumseite zum 5. Vorlauf der Jugendkartslalom-DM am 22.06.2014 in Anklam - Fotos Schlüer - Klick auf die Vorschaubilder vergrößertStreckenbegehung durch Nico Föge (li.) und Alexander Dollunterwegs auf dem Parcours 2Alicia Föge unterwegs auf dem Parcoursunterwegs auf dem Parcours 4unterwegs auf dem Parcours 5unterwegs auf dem Parcours 6Siegerehrung Klasse 1Siegerehrung Klasse 2Siegerehrung Klasse 4Das sind wirSiegerehrung Klasse 5Siegerehrung der MannschaftenTagesschnellster Junge und Mädchen

1 Streckenbegehung durch Nico Föge (li.) und Alexander Doll 2 - 4 - 6 Hadler Fahrer unterwegs 3 Alicia Föge auf der Bahn 7 Siegerehrung Klasse 1 8 Siegerehrung Klasse 2 9 Doppelsieg in Klasse 4 mit Janica Schlüer auf Platz 1 und David Anderson auf Rang 2 10 Das sind wir 11 Gute Ergebnisse auch in Klasse 5 mit Fabian Meyer als Zweitem und Nico Föge auf Platz 3 12 Rang 3 in der Mannschaftswertung für den MSC Land Hadeln I (re.) 13 Das schnellste Paar des Tages: Janica Schlüer (re.) vom MSC Land Hadeln in Klasse 4 und Meik-Leon Strohecker (li.), MC Blau-Weiß Sanitz in Klasse 6

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert


Bericht zum 6. Vorlauf in Cadenberge am 29.06.2014

Morgens beim Aufbauen fing es ein wenig an zu regnen. Alle hofften, dass sich das Wetter bald ändern würde, weil der Lauf nicht mehr weit weg war. So war es auch, denn die Sonne fing an zu scheinen und die Strecke begann zu trocknen. Alle Vereine waren angekommen und das Rennen konnte anfangen.

Erst wurden die Karts warm gefahren und dann begann Klasse 1. Als Klasse 4 dran war, ging ich in die Boxengasse, um mich auf meinen Lauf vorzubereiten. Mein Kart kam an und ich bekam Tipps von meinem Trainer, wie ich fahren musste. Nach der Proberunde gab es noch ein paar letzte Tipps und dann ging es in den richtigen Lauf.

Mein Vater (Trainer) sagt mir ständig, dass ich am Vorstart noch einmal tief Luft holen soll. Dies tat ich auch und kam mit einer Zeit von 38,28 Sekunden ins Ziel. Bis jetzt die beste Zeit in meiner Klasse. Nachdem alle Klassen durch waren, gab es eine Mittagspause.

Der zweite Lauf war genau wie der erste. Wieder machte ich mich in der Boxengasse fertig und fuhr meine zwei Runden so gut ich konnte, um meinen Platz zu behalten. Meine Zeit war zwar nicht so gut wie im ersten Lauf, trotzdem hat es keiner geschafft, sie zu toppen, also behielt ich den ersten Platz.

Unsere Mannschaft machte ebenfalls den ersten Platz, was mich auch sehr freute. Nach dem Rennen gab es noch eine Siegerehrung, wo sich dann rausstellte, dass ich das schnellste Mädchen des Tages und auf dem dritten Platz in der Norddeutschen Meisterschaft war.

An dieser Stelle möchte ich dem ganzen Verein danken, dass alle dabei waren, um den tollen Tag mit mir und den anderen zu teilen! :-)

Janica Schlüer

Bilder aus Cadenberge s. oben ...
 


Die JHV im Februar 2014

Der MSC hatte seine Jahreshauptversammlung im Februar 2014 abgehalten. In diesem Jahr konnte der erste Vorsitzende Sascha Schlüer sogar Mitglieder zur 50-jährigen Mitgliedschaft ehren. Das waren Willi Allers, Ernst Krethe, Herbert Engler und Jan Meyer.

Hinzu kommt, dass wir leider Norbert Toborg als Schatzmeister mit ganz viel Dank verabschieden mussten.

Auch die Superkart-Fahrer wurden noch für ihre Leistungen vom Endlauf in Rüthen und der NRW-Meisterschaft geehrt.

Die Platzierungen der 4 Endläufe und die Gesamtwertung:

Klasse 1 - Janica Schlüer: Lauf 1 - Platz 22; Lauf 2 - Platz 29; Lauf 3 - Platz 10; Lauf 4 - Platz 25; Gesamtplatz DM: 20

Klasse 1 - Tjark Schlüer: Lauf 1 - Platz 35; Lauf 2 - Platz 40; Lauf 3 - Platz 19; Lauf 4 - Platz 30; Gesamtplatz DM: 36

Klasse 2 - Fabian Meyer: Lauf 1 - Platz 22; Lauf 2 - Platz 4; Lauf 3 - Platz 14; Lauf 4 - Platz 15; Gesamtplatz DM: 15

Klasse 2 - Normen-Marcel Raabe: Lauf 1 - Platz 12; Lauf 2 - Platz 12; Lauf 3 - Platz 9; Lauf 4 - Platz 16; Gesamtplatz DM: 19

Klasse 2 - Alexander Doll: Lauf 1 - Platz 19; Lauf 2 - Platz 18; Lauf 3 - Platz 25; Lauf 4 - Platz 23; Gesamtplatz DM: 24

Mannschaft: Lauf 1 - Platz 4; Lauf 2 - Platz 10; Lauf 3 - Platz 2; Lauf 4 - Platz 9; Gesamtplatz DM: 6

Sascha Schlüer

Fotos der JHV 2014

MSCLandHadeln_JHV-2014_Album_700_mNrJugendwart Bernd Hunger (li.) und 1. Vorsitzender Sascha Schlüer (re.)Ehrung der Superkart-FahrerSuperkart-Fahrer-EhrungJanica und Sascha SchlüerSascha Schlüer verabschiedet den langjährigen Kassierer Norbert Toborg (re.)Grünkohlessen Bild 1Grünkohlessen Bild 2Ehrung von Herbert Engler (re.) für 50-jährige Mitgliedschaft

1 Jugendwart Bernd Hunger (li.) und 1. Vorsitzender Sascha Schlüer (re.) bei der Versammlung 2 - 4 Ehrung der Superkart-Fahrer, auf Bild 2 sind zu sehen (v.li.) Tjark (in der Vergrößerung) und Janica Schlüer, Normen-Marcel Raabe, Fabian Meyer und Vorsitzender Sascha Schlüer 5 Sascha Schlüer verabschiedet den langjährigen Kassierer Norbert Toborg (re.) 6 + 8 Grünkohlessen 7 Ehrung von Herbert Engler (re.) für 50-jährige Mitgliedschaft

Fotos Schlüer, Klick auf die Bilder vergrößert
 

[Aktuelles] [Jugendkart 2013] [Superkart] [Tourensport] [Kontakt]